Selbst gemachte Burger vom Grill

Ein frischer Burger gehört zwar zu den Klassikern beim Grillen kommt jedoch nur relativ selten auf der Grillparty zum Einsatz. Dies liegt vielleicht am aufwendigen Zusammenbau der Burger.

Dabei sorgen Burger gerade bei Grillpartys mit Kindern für jede Menge Spaß…

Die Zutaten für Burger mit vier Fleischscheiben:

  • 400 Gramm Rinderhack
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Etwas Tabasco
  • 4 Burgerbrötchen
  • Einige Blätter Eisbergsalat
  • 1 Zwiebel, 2 Tomaten
  • 1 kleine Salatgurke
  • evtl. Käse nach Geschmack

Anstatt der Zwiebel können auch fertige Röstzwiebeln verwendet werden. Dazu eignen sich für die Burger auch Gurken aus dem Glas.

Die Zubereitung der selbst gemachten Burger

  1. Zunächst das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen und die Zutaten vorsichtig miteinander vermengen. Anschließend die Hackmasse ausrollen. Am besten gelingt dies auf Klarsichtfolie.
  2. Die einzelnen Fleischscheiben sollten etwa 1,5 cm dick sein. Werden die Reste nicht mehr anderweitig benötigt, können aus der Masse einfach etwa 4 gleich große Fleischscheiben geformt werden. Ansonsten ist es auch möglich, mit einer Form von etwa 8,5 cm Durchmesser die Scheiben auszustechen. Während der restlichen Zubereitung die Fleischscheiben auf Backpapier legen und kaltstellen.
  3. Nun die Tomaten gründlich waschen und in gleich große Scheiben schneiden. Anschließend die Salatgurke ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Alternativ können diese auch gehobelt werden. Die Zwiebel abziehen und die Zwiebelringe voneinander trennen.
  4. Die Zwiebeln werden besonders bekömmlich, wenn diese vor der Zubereitung noch blanchiert werden. Hierzu einfach Wasser erhitzen die Zwiebelringe kurz ins heiße Wasser geben und sofort wieder herausnehmen. Anschließend nicht vergessen diese kalt anzuschrecken. Die Salatblätter ebenfalls gründlich abwaschen und gut trocknen lassen schütteln oder schleudern.
  5. Die Zutaten am besten auf einer separaten Platte anrichten. So kann sich jeder Teilnehmer der Grillparty seinen Burger ganz nach eigenen Wünschen zusammenstellen. Dazu noch ausreichend Ketchup bereitstellen.

Tipps & Tricks

  • Die Burgerscheiben grillen Sie am besten auf einer Grillschale auf dem Gasgrill.
  • Dazu die Brötchen halbieren und ebenfalls beidseitig auf dem Grill leicht anrösten.
  • Die Brötchenhälften anschließend mit etwas Ketchup bestreichen und den Burger ganz nach dem eigenen Geschmack zusammenstellen.
  • Die Fleischscheiben lassen sich alternativ auch mit etwas Öl in einer Grillpfanne zubereitet werden.

.

Weitere Gasgrill-Rezepte:

> Schweinelende im Speckmantel…

> gegrillter Lachs auf dem Gasgrill…

> gegrillte Hähnchenbrust mit Füllung…

.